First Bionic Wireless Underwater Fish Drone

Was auf den ersten Blick im Video drollig aussieht, hat einen ernsthaften Hintergrund. BIKI ist die erste Unterwasser-Drohne, die, ähnlich wie ihre fliegenden Pendants, vor allem für Unterwasser-Videoaufnahmen konzipiert ist. Sie bewegt sich über Flossenbewegungen vorwärts, ist leise und kann bis zu 60 m tief tauchen. An Bord ist eine bewegliche und gedämpfte 4K-Kamera, dazu kommen LED-Scheinwerfer. Die Steuerung erfolgt weitgehend autonom, die erfassten Bilder werden auf eine SD-Karte in der Drohne gespeichert, können aber auch live übermittelt werden. So kann die Drohne für naturschonende Unterwasseraufnahmen ebenso eingesetzt werden wie für die Forschung oder die Beaufsichtigung von Kindern beim Baden im Pool.

 
Quelle: ELV Jornal
Bild: Robosea