WLAN-Besitzer können künfig nicht für Ihre Gäste haftbar gemacht werden

Besitzer eines offenen WLAN-Zugangs können künfig nicht mehr für Ihre Gäste haftbar gemacht werden. Selbst die anlasslose Belehrung, Indentifizierung, Überwachung der Gäste, sowie auch Maßnahmen wie Portsperrung oder ähnliches gilt als unzumutbar bzw. nicht notwendig.

Allerdings wird man laut Gesetz verpflichtet einen Nutzer zu sperren, wenn bekannt wird, das Urheberheberrechtsverletzungen stattfinden oder fanden.

Im Herbst 2016 soll das Gesetz vorraussichtlich in Kraft treten.

(Quelle: http://www.zeit.de/digital/internet/2016-05/offene-wlan-hotspots-grosse-koalition-schafft-stoererhaftung-ab)